Dr. med. M. Gleissner

  • 1980
    Abitur am Graf-Rasso Gymnasium Fürstenfeldbruck.
  • 1981-1982
    Wehrdienst in Mittenwald.
  • 1982-1987
    Medizinstudium an der Ludwig-Maximillians-Universität München.
  • 1997
    Approbation (Anerkennung als Arzt).
  • 1987-1988
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Augenklinik der LMU München im Rahmen eines Forschungsvorhabens der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu Themen im Bereich der Sinnesphysiologie des Sehens. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen in renommierten Fachzeitschriften.
  • 1988
    Promotion  zum Doktor für Humanmedizin. Dissertationsarbeit an der Augenklinik der LMU München mit dem Thema: „ Das zeitliche Übertragungsverhalten des Visuellen Systems“.
    Bewertung mit der Höchstnote :“ Summa cum laude“. 
  • 1988-1993
    Facharztausbildung an der Augenklinik der LMU München. Im letzten Jahr in der Funktion eines Oberarztes. Persönlicher Assistent des Klinikdirektors Prof. Dr. O. E. Lund auf der Privatstation.
  • 1993
    Anerkennung zum Facharzt für Augenheilkunde.
  • 1993
    Heirat mit der Ärztin Ines Dahlheim.
  • 1993
    Geburt des Sohnes Florian Maximilian Gleissner.
  • 1993
    Praxisniederlassung in Landsberg am Lech als Augenarzt.
  • 1995
    Geburt der Tochter Melanie Christin Gleissner.
  • Seit 2010
    Standortübergreifende Berufsausübungsgemeinschaft mit Dr.med. Dietrich Doepner /Schongau, sowie anderen Praxen in der Region.